Skip to main content

Fantasy Bücher – Die Top 5 für Weihnachten

Fantasy Bücher

An Weihnachten und der damit verbundenen Zeit lese ich immer gerne Fantasy Bücher. Was gibt es schöneres, als sich an einem Winterabend mit einer warmen Schokolade und einem guten Buch im gemütlichen Bett zu verkriechen. Da ich selbst ein großer Verfechter der Fantasy Bücher bin, stelle ich Dir im Folgenden meine Top 5 vor.

1. Die Legenden der Albae

Eine Fantasy Buch der besonderen Art! Das Buch ist aus der Sicht der gefährlichen und grausamen Albae geschrieben, die vor nichts und niemandem Angst empfinden. Sie werden von allen Feinden gefürchtet. Doch ihre Macht ist nicht unendlich, denn die Grenzen des albischen Reichs werden bedroht. Daraufhin erhalten die ungleichen Albae Sinthoras und Caphalor den Auftrag, einen starken Dämon auf ihre Seite zu ziehen. Aber die unterschiedlichen Interessen der beiden Krieger stehen dem Auftrag im Wege. Es entwickelt sich ein Kampf um Ehre, Macht und Leidenschaft. Ein Muss für alle, die Fantasy Bücher lieben.

die-legenden-der-albae

2. Die Zauberer

In der magischen Erdwelt finden die Schicksale dreier unterschiedlicher Jugendlicher auf besondere Weise zusammen. Granock – ein Mensch, der die Zeit anhalten kann; Aldur – ein Elf mit dunkler Vorgeschichte und Allanah – eine anmutige Elfin und Hohepriesterin. Gemeinsam unterziehen sie sich einer Ausbildung in der Magie. Als plötzlich die Grenzfeste angegriffen wird, machen die drei sich mit ihren Meistern auf den Weg, um dem nachzugehen. Die Spuren führen die Magier Gefährten auf die Fährte des verstorben geglaubten Herrschers Margok. Ab hier beginnt ein gefährliches Abenteuer verbunden mit Intrigen, Verrat, Verschwörungen und Leidenschaft!

die-zauberer3. Eragon – Das Vermächtnis der Drachenreiter

Ein absoluter Klassiker in der Welt der Fantasy Bücher. Nachdem der 15-jährige Eragon bei der Jagd einen blauen Stein findet, verändert sich sein komplettes Leben. Denn das Ei entpuppt sich als Drachenei! Schließlich muss er mit Saphira – so nennt Eragon das Drachenweibchen  aus seiner Heimat fliehen, um den Schergen des grausamen Königs Galbatorix zu entgehen. Von dem Geschichtenerzähler Brom aus seinem Dorf erfährt der junge Mann, dass er der letzte Drachenreiter sei.  Eine wilde Reise durch das Land Alagaesia beginnt. Eine Geschichte zwischen Gut und Böse, Liebe und Hass, einer Welt voller Magie. Für Fantasyfans auf alle Fälle lesenswert, ebenso wie die nachfolgenden Bücher!

eragon4. Die Zwerge

In der Geschichte geht es um den noch recht jungen Zwerg Tungdil. Im Auftrag seines Ziehmeisters und Zauberer Lot-Ionan beginnt für diesen eine abenteuerliche Reise.

Währenddessen lernt er zwei Zwergenbrüder kennen, die Tungdil  mit in die Heimat der Zwerge mitnehmen. Als die Zwerge dort ankommen, sehen sie sich großen Herausforderungen gegenüber gestellt. Denn die Zwergenclans streiten um die Regentschaft über das Zwergenreich. Des Weiteren bedroht ein bösartiger Dämon das Geborgene Land.

Dabei macht Tungdil Bekanntschaft mit zahlreichen Zwergen und Menschen, er widerfährt Verlust und Freundschaft, Liebe und Verrat.

die-zwerge5. Bartimäus – Das Amulett von Samarkand

Der junge Zauberlehrling Nathanael beschwört sich einen 5000 Jahre alten Dschinn namens Bartimäus. Gemeinsam mit der Hilfe des mächtigen Begleiters möchte er dem unsympathischen Simon Lovelace das Amulett von Samarkand stehlen. Das ganze entwickelt sich jedoch zu einem äußerst gefährlichen Vorhaben. Nathanael findet schon bald heraus, dass Lovelace dunkle Pläne geschmiedet hat und es um weit mehr geht als Rache. Wenn du Fantasy Bücher magst, kann ich dir Bartimäus sehr empfehlen!bartimaeus


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *